Powered by Blogger.

QUICKTIPP | Black Friday Rabatte für Weihnachtsgeschenke nutzen

Black-Friday-Rabatte für Weihnachtsgeschenke nutzen


Black Friday, Cyber Week, Black Week, Singles' Day...explodiert euer Mail-Postfach derzeit auch durch tägliche Sale-Mails unterschiedlichster Online-Shops?

Ursprünglich wollte ich heute mal wieder einen Kauflust-Beitrag veröffentlichen, in dem ich euch berichte, was derzeit so auf meiner Wunschliste steht, was ich aktuell aber trotz Rabattaktionen nicht kaufe, so als eine Art Anti-Haul. Um euch aber nicht noch mehr Dinge zu zeigen, die dann vielleicht auch noch auf eurer Wunschliste landen und irgendwann doch zum vermehrten Konsum anregen, möchte ich euch heute eher dazu inspirieren, die aktuellen Rabattschlachten, um die man derzeit nicht herumkommt, bereits für Weihnachtsgeschenke zu nutzen, wenn ihr traditionell etwas schenkt. So habe ich es bereits im letzten Jahr gemacht und kann euch das sehr empfehlen.

 

 

SICH VON DEN RABATTEN NICHT VERLEITEN LASSEN

Wichtig ist, dass ihr euch schon möglichst vorher Gedanken darum macht, was ihr so schenken wollt und dann im besten Fall darauf Rabatte ergattert. Macht jedoch nicht den Fehler, nur Dinge zu kaufen, weil sie gerade rabattiert sind, die sich aber dann doch nicht als geeignete Geschenke herausstellen. Da die Rabattaktionen in diesem Jahr bereits so früh wie nie beginnen, ist das allerdings gar nicht mal so leicht.


 

VORTEILE VOM WEIHNACHTSEINKAUF IM NOVEMBER

  1. Im November ist vieles deutlich günstiger. Preise werden oftmals ab Dezember angezogen. Da ist es auch ganz egal, ob auf eure Geschenkeauswahl Rabatte angeboten werden oder nicht.
  2. In diesem Jahr beugt man dadurch eventuellen Lieferengpässen bzw. leeren Regalen vor, die coronabedingt nicht ganz auszuschließen sind.
  3. Die Vorweihnachtszeit lässt sich deutlich entspannter genießen, wenn man nicht noch im Geschenke-Stress ist.
  4. Es ist zumindest ein besseres Gefühl, die umstrittenen Rabattaktionen um den Black Friday herum nicht für den eigenen Konsum zu nutzen, sondern damit anderen eine Freude machen zu können. 

 

 

Wie handhabt ihr das? Schenkt ihr überhaupt etwas zu Weihnachten? Falls ja: wann kauft ihr die Geschenke für eure Liebsten? Und schlagt ihr bei den aktuellen Rabatten auch für euch selbst zu?

Keine Kommentare

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Avocadostore
Etsy

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .