Powered by Blogger.

HAARBANDE | Werkzeug zum Entwirren der Haare

Haarbande | Werkzeuge bzw. Tools zum Entwirren der Haare


Was nutzen die Haarbanditinnen eigentlich, um ihre Haare zu entwirren? Dieser Frage stellen wir uns diesen Monat und berichten von unseren liebsten Tools und Routinen. Die Beiträge meiner Mitstreiterinnen findet ihr wie immer auf dem Blog der Haarbande.

 

Haare entwirren mit veganer Pflegebürste

 


WIE OFT KÄMME ICH MEINE HAARE?

In Zeiten von Water Only hätte ich euch auf diese Frage mit niemals geantwortet x) . Zumindest habe ich während meiner Haarwäsche nur mit Wasser seit dem Kennenlernen der Curly Girl Method keine Bürsten oder andere Werkzeuge dafür verwendet. Stattdessen habe ich meine Haare spätestens vor jeder Haarwäsche mit den Fingern entwirrt. Das funktioniert prinzipiell auch sehr gut und hat den Vorteil, dass Wellen oder Locken weniger strapaziert werden und anschließend nicht so "aufgeplatzt" wirken oder statisch aufgeladen sind. Zusätzlich verteilt das Kämmen mit den Fingern auch Sebum ziemlich gut in den Längen. Einen ganz großen Nachteil hatte das Ganze auf Dauer dann aber für mich schon: es dauert einfach soooo viel länger, insbesondere wenn die Haare zum Verknoten neigen, was bei Wellen oder Locken häufig der Fall ist. An späten Abenden bin ich daran manchmal fast verzweifelt, wenn ich einfach nur ins Bett wollte, aber meine Haare wieder mal ein buchstäbliches Nest gebildet haben, das ich vorher gern auflösen wollte.

Seitdem ich Water Only aufgegeben habe und meine Haare mit der Haarseife von Valloloko wasche, wovon ich euch im Beitrag Das Ende von Water Only ausführlicher berichtet habe, kämme ich meine Haare wieder mit einer Bürste. Ich mache das im trockenen Zustand, was bei der Curly Girl Method eigentlich nicht empfohlen wird. Ich entwirre meine Haare aber tatsächlich nicht täglich x) . Daher nehme ich auch das Kämmen im trockenen Zustand in Kauf. Häufig nehme ich meine Haare einfach zusammen und störe mich nicht daran, dass sie nicht ordentlich gekämmt sind ^^ .

 


WOMIT KÄMME ICH MEINE HAARE? 

Am liebsten kämme ich meine Haare mit der veganen Kork-Pflegebürste von ebelin, die ihr bei dm bekommt. Diese hatte ich nach dem Beenden von Water Only entdeckt und mir direkt gekauft, da ich immer auf der Suche nach einer guten Haarbürste war, die keine tierischen Borsten besitzt. Ich bin damit auch ziemlich zufrieden und kann sie euch daher empfehlen. Sie besteht aus einer Mischung veganer Borstenalternativen und Kunststoffstiften. Durch letztere hat sie deutlich mehr Stabilität und geht besser durch die Haare durch als andere vegane Alternativen zu Wildschweinborsten-Bürsten wie beispielsweise Sisal-Bürsten. Die Noppen auf den Kunststoffstiften haben sich bei mir jedoch ziemlich schnell gelöst. Dadurch werden die Stifte etwas "kratziger", was ich auf der Kopfhaut jedoch eigentlich ganz gern mag. Wer da jedoch empfindlich ist, sollte sich lieber nach Alternativen umsehen. Sind meine Haare sehr stark verknotet, nutze ich auch gern den breiten Frisierkamm aus Holz von Kostkamm, der bei Ecco-Verde [*] aktuell im Angebot ist. Dieser Holzkamm ist eher grob und entwirrt damit schnell und unkompliziert, was gerade bei Wellen und Locken nicht verkehrt ist. Als sehr praktisches Zusatz-Tool zur Bürstenpflege ist außerdem der Bürstenreiniger von for your beauty bei mir regelmäßig im Einsatz, um meine Bürsten und Kämme zu säubern. Diesen bekommt ihr bei Rossmann, aber ähnliche Bürstenreiniger gibt es auch bei dm oder Kostkamm. 

 

 


[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.

 

 


Jetzt bin ich gespannt: kämmt ihr täglich oder sogar mehrmals täglich eure Haare? Was nutzt ihr zum Kämmen? Und wie reinigt ihr eure Bürsten oder Kämme?

Keine Kommentare

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Avocadostore
Etsy

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .