Powered by Blogger.

GEKOCHT | Vegane Pancakes

Rezept für vegane Pancakes


Ich liebe süßes Frühstück und so habe ich eine ganze Weile nach einem veganen Pancake-Rezept gesucht, das funktioniert und schmeckt. Fündig wurde ich dann ganz zufällig, als ich einen Vlog von How to Switzerland geschaut habe, in dem Sarah Nourse ein veganes Rezept in die Kamera hielt (: . Ich habe es noch ein kleines bisschen abgewandelt und nutze seither nur dieses Rezept für unsere Pancakes.


Pancake-Zutaten (vegan) für 2 Personen:

  • 120 g Mehl
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Apfelessig
  • 180 ml Pflanzenmilch (ich nutze Haferdrink)
  • etwas Öl oder Margarine zum Braten 

 

Alle trockenen Zutaten zusammenmischen. Anschließend den Apfelessig zugeben, rühren und nach und nach die Pflanzenmilch hinzufügen. Dieses Rezept eignet sich am besten für Pancakes mit einem Durchmesser von etwa 8 cm. In eine beschichtete Pfanne wenig Öl oder Margarine geben und bei mittlerer Hitze Teig etwa in dieser Größe hineingeben. Dabei die Ränder mit dem Pfannenwender leicht in Form schieben, sodass sie schön dick und rund werden. Pancakes wenden, sobald sie die gewünschte Bräune erreichen. Probiert auch mal, das Fett in der Pfanne komplett wegzulassen. Das mache ich immer bei den nachfolgenden Pancakes und so werden sie eher gebacken als gebraten. Hierzu muss die Pfanne jedoch gut beschichtet sein. Da Pancakes immer etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis alle gebacken sind, stelle ich einen Teller in den Ofen, den ich bei etwa 70 Grad anstelle. Dort gebe ich alle fertigen Pancakes hinein, sodass sie warm gehalten werden. Außerdem bietet es sich auch an, gleich zwei Pfannen parallel zu nutzen, um die Pancakes schneller zu braten (: .

Anschließend mit den Belägen eurer Wahl genießen. Ich essen sie am liebsten mit Bionella, einer veganen Nutella-Alternative, die ich euch bereits in meinen Basics für veganes Kochen gezeigt hahe. Ebenfalls lecker schmecken dazu Apfelmark oder andere fruchtige Zusätze wie Himbeeren oder Blaubeeren. 

 

Mögt ihr Pancakes? Habt ihr ebenfalls ein tolles Rezept? Wie esst ihr am liebsten eure Pancakes? Und seid ihr eher für süßes oder für herzhaftes Frühstück zu haben?

Keine Kommentare

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Avocadostore
Etsy

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .