Powered by Blogger.

GETESTET | Lavera Zahncreme Complete Care Fluoridfrei (und dennoch Schutz vor Karies)

Lavera Complete Care Fluoridfrei mit Kariesprophylaxeausführlicher Testbericht


Es sind die kleinen Dinge im Leben, die glücklich machen, oder (: ? In meinem Fall ist das zum Beispiel ein ganz unscheinbarer Naturkosmetik-Alltagsheld, der mich schon etliche Jahre begleitet. Genau genommen nutze ich nun bereits seit 7 1/2 Jahren meine allerliebste Zahncreme von lavera und finde, dass es nun endlich Zeit ist, ihr mal einen ganz eigenen Beitrag zu widmen! Seit 8 Jahren habe ich außerdem kein Fluorid mehr in meiner täglichen Zahnpflege in Benutzung, sondern schwöre stattdessen auf Produkte mit Xylitol zur Kariesprophylaxe. Mehr dazu könnt ihr im Beitrag zu fluoridfreier Zahnpflege und im Nachgeschlagen-Beitrag zum Inhaltsstoff Fluorid nachlesen. Nicht jede fluoridfreie Zahncreme enthält Xylitol und wirkt damit gegen Karies. Die Complete Care fluoridfrei von lavera macht sich aber genau dieses zur Kariesprophylaxe zunutze und ist dabei aber sehr erschwinglich, weshalb ich sie seit Jahren liebe!


 

--------------



LAVERA ZAHNCREME COMPLETE CARE FLUORIDFREI

(früher Lavera basis sensitiv Zahncreme fluoridfrei)
Preis: 1,69 €
Inhalt: 75 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]



-------------



INHALTSSTOFFE

vegan | Sorbitol, Aqua (Water), Hydrated Silica, Calcium Carbonate, Xylitol, Glycerin, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Sodium Coco-Sulfate, Echinacea Purpurea (Echinacea) Extract*, Calendula Officinalis (Calendula) Flower Extract*, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract*, Glycyrrhiza Glabra Root Extract*, Xanthan Gum, Maris Sal, Menthol, Aroma**, Limonene**. *aus kontrolliert biologischem Anbau, **aus natürlichen ätherischen Ölen

 

 

--------------

 


GESCHMACK

Wer konventionelle "extra fresh" Zahnpasten gewöhnt ist, wird einen deutlichen Unterschied schmecken. Die Zahncreme von lavera ist nämlich milder im Geschmack, was ich persönlich angenehm finde. Die meisten konventionellen Zahncremes waren mir immer zu scharf. Nichtsdestotrotz empfinde ich sie als geschmacklich erfrischend und habe auch nach dem Putzen damit ein angenehm frisches Mundgefühl. Durch das enthaltene Meersalz schmeckte sie für mich beim ersten Ausprobieren übrigens recht salzig, wobei ich davon mittlerweile gar nichts mehr schmecke. 

 

 

--------------

 

 

 

FARBE, KONSISTENZ UND SCHÄUMVERHALTEN

Obwohl Zahnpasta ja klassischerweise mit Streifen oder anderen farblichen Akzenten daherkommt (warum ist das eigentlich so?), ist diese von lavera einfach ganz schlicht weiß. Finde ich super so (: . Unnötige Farbstoffe braucht kein Mensch in seiner Zahnpflege! Die Konsistenz ist schön fein und cremig. Tatsächlich schäumt sie für mein Empfinden auch ziemlich gut, während ich da schon ganz andere nicht-schäumende Kandidaten in der Naturkosmetik kennengelernt habe. Die Schaumbildung steigt allerdings mit größerer Menge, die man zum Putzen verwendet. Ich bin mit der Schaumbildung aber durchaus zufrieden (und brauche das irgendwie auch, um das Mundgefühl nach dem Putzen als "sauber" zu empfinden).

 

 

--------------

 

 

VERPACKUNG UND ERGIEBIGKEIT

Die Zahncreme kommt in einer klassischen Kunststofftube mit 75 ml Fassungsvermögen, was ich als gute Größe empfinde. Ja, es ist eine Kunststoffverpackung, worauf ich bei den meisten anderen schnell verbrauchenden Naturkosmetikprodukten verzichte. Allerdings versuche ich seit ein paar Jahren, etwas weniger Zahnpasta pro Putzdurchgang zu verwenden und habe dadurch meinen Jahresverbrauch um ein Drittel reduziert! Im letzten Jahr habe ich 6 Tuben geleert, wie ihr im Aufgebraucht-Beitrag 2021 sehen konntet. Die Ergiebigkeit finde ich daher gar nicht mal schlecht (: .

 

 

--------------

 

 


WIRKUNG

Ich verwende die Zahncreme von lavera, die früher unter dem Namen lavera basis sensitiv fluoridfrei vertrieben wurde, aber noch immer dieselben Inhaltsstoffe hat, bereits seit 7 1/2 Jahren ziemlich ausschließlich. Zwischendurch habe ich vielleicht 3-4 andere Zahnpasten ausprobiert, aber immer nur eine Tube. Da ich sehr gern süß esse, aber dankenswerterweise keinerlei Kariesvorkommnisse verzeichnen musste, ist die Wirkung inklusive Kariesprophylaxe bei mir offenbar gegeben!

Auch während der gesamten Schwangerschaft habe ich ausschließlich die fluoridfreie Zahncreme von lavera benutzt. Obwohl man sagt, dass jedes Kind einen Zahn kostet (...bitte??), habe ich glücklicherweise noch alle Zähne beisammen ;) . Tatsächlich solltet ihr in der Schwangerschaft aber besonders gut auf eure Zahnpflege achten und sie nicht nur regelmäßig putzen, was sicher die Mehrheit tut, sondern auch Zahnseide und bestenfalls Mundspülung nutzen. Mein liebstes Mundwasser in der Schwangerschaft ohne Alkohol, dafür aber ebenfalls mit Xylitol habe ich euch in diesem Eingekauft-Beitrag gezeigt. Außerdem ist mindestens eine professionelle Zahnreinigung während der Schwangerschaft empfehlenswert. Diese werden in diesem Rahmen übrigens von vielen Krankenkassen bezuschusst oder sogar komplett übernommen.

 

 

--------------

 

 

FAZIT

Ich liebe die Zahncreme Complete Care fluoridfrei von lavera und möchte sie keinesfalls missen! Sowohl Konsistenz, Geschmack, Frischewirkung als auch der Preis ergeben für mich einfach ein unschlagbares Gesamtpaket. Dass man diese Zahnpaste außerdem in jeder Drogerie und vielen Supermärkten ganz unkompliziert beziehen kann, ist ebenfalls ein Vorteil. Meist nutze ich jedoch den Mengenrabatt bei Ecco-Verde [*] und kaufe gleich mehrere Tuben, sobald mein Vorrat geleert ist ;) . Wenn ihr also ebenfalls kein Fluorid verwenden wollt, aber auf Kariespophylaxe nicht verzichten wollt oder aber eine fluoridfreie mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta kombinieren wollt, um die Fluoridnutzung zu reduzieren, kann ich euch die Zahncreme von lavera uneingeschränkt empfehlen. Falls ihr diese bereits probiert habt, berichtet doch gern von euren Erfahrungen (: .

 

 

 

--------------


 

 

[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Was ist eure liebste Zahncreme? Benutzt ihr wie ich immer dieselbe oder seid ihr da experimentierfreudig? Und nutzt ihr Fluorid in der Zahnpflege oder meidet ihr es?

Keine Kommentare

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

NATURKOSMETIK
Ecco-Verde
100% Pure

BÜCHER
Thalia

HANDGEMACHTES, NACHHALTIGE PRODUKTE, GESCHENKE UND KLEIDUNG
Avocadostore
Etsy

STOFFWINDELN, KINDERKLEIDUNG, STILLZUBEHÖR UND DAMENHYGIENE
Allerlei Windeln
die-besten-Stoffwindeln (einmalig 5% Rabatt mit Code BE172784 
außer auf vergünstigte Produkte und Sparpakete)
Fratzhosen
Hinzling (5% Rabatt mit Code Schminkumstellung )
Sausekinder (5% Rabatt mit Code schminkumstellung5 )
Stoffywelt

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .