Powered by Blogger.

GESWATCHT | Cremelidschatten

Geswatcht Cremelidschatten Naturkosmetik


Cremelidschatten lassen sich einfach wie kaum ein anderes Produkt auftragen und sehen trotz wenig Aufwand (und/oder Übung ^^ ) dennoch immer irgendwie gekonnt aus. Ich mag solche Produkte sehr gern, durch meine öligen Schlupflider allerdings neigen Cremelidschatten bei mir tendenziell immer noch etwas stärker zum Rutschen in die Lidfalte. Dafür können sie aber auch ganz leicht mit dem Finger wieder auf dem Lid verteilt werden, was ich gar nicht so unpraktisch finde. Daher möchte ich heute für euch die Cremelidschatten swatchen, die ich besitze. Außerdem möchte ich mir mit diesem Beitrag mal wieder in Erinnerung rufen, wie schön diese Produkte sind, um sie mal wieder fest in meinen Schmink-Alltag zu integrieren, denn aktuell nutze ich fast gar keine Lidschatten mehr, was eigentlich sehr schade ist. Daher heute mal wieder ein Shop Your Stash zur Wiederentdeckung so mancher Schätze des eigenen Schminkrepertoires (: .

 

Naturkosmetik Cremelidschatten von Mádara, Gressa und Couleur Caramel



 
---------------------
 
 

MÁDARA GUILTY SHADES EYE & CHEEK MULTI-SHADOW

Farben: 62 Frost | 66 Hunter
Preis: ab 22 €
Inhalt: 4 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*], Ecco-Verde [*]

INHALTSSTOFFE | Aloe Barbadensis Leaf Juice, Isoamyl Laurate, Dicaprylyl Carbonate, Butylene Glycol, Sorbitan Olivate, Dodecane, Lecithin, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Silica, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Wax, Erythritol, Sodium PCA, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Sodium Chloride, Sodium Dehydroacetate, Tocopherol (Vitamin E), Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Prunus Domestica Seed Oil, Palmitic Acid, Stearic Acid, Rhus Verniciflua Peel Cera, Shorea Robusta Resin, Paeonia Lactiflora (Peonia) Root Extract, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Lactic Acid, Vanillin, Mica (CI 77019), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77007 (Ultramarines), CI 77491 (Iron Oxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxide), CI 77288 (Chromium Oxide Green), CI 77681 (Tin Oxide).

 

Mádara bringt seit ein paar Jahren ein gehyptes Produkt nach dem anderen heraus und so sind auch die Guilty Shades sehr beliebt. Ich besitze zwei der Farben und kann den Hype definitiv nachempfinden! Mádara setzt grundlegend auf eine sehr gute Performance ihrer Produkte, sodass sie konventioneller Kosmetik in nichts nachstehen, dafür stammen die Inhaltsstoffe aber zuindest bei den dekorativen Kosmetikprodukten eher weniger aus biologischem Anbau (oder zumindest wird nichts als kbA ausgewiesen). Die Farbauswahl ist insgesamt nicht so groß, aber sehr schön und durch die Multifunktionalität für Augen und Wangen auch mal etwas ausgefallener. So findet man unter anderem auch einen Orange- und einen Korallton (Farben 64 Heat und 63 Seduction). Ich habe mich für die Farbe 62 Frost entschieden, ein unheimlich schöner Champagner-Ton, der ins Kühle geht, dennoch viele Beigeanteile besitzt und sehr schön schimmert, aber keinen groben Glitzer enthält. Daneben gibt es noch einen weiteren hellen Ton im Sortiment, der etwas goldener ist und leicht ins Grünliche changiert (Farbe 65 Lizard). Diese Farbe könnt ihr bei Kati von 50 Percent Green in Aktion sehen. Als dunkleren Ton für den äußeren Augenwinkel habe ich mir den Ton 66 Hunter zugelegt, ein unheimlich schönes, sehr dunkles Khaki. Ich liebe ja Dunkelgrün auf den Augen, sodass diese Farbe exakt in mein Beuteschema passt <3 . Hunter habe ich allerdings aufgrund meiner Lidschatten-Faulheit tatsächlich noch nicht so häufig getragen, aber Frost war Teil meines Braut-Make-Ups und hat mich dort den Tag über sehr gut begleitet (: . Als Base verwendet bringt Frost darüber aufgetragene Lidschatten so richtig schön zur Geltung und lässt sie auf meinen Lidern tatsächlich länger halten! Auch solo trage ich Frost sehr gern auf dem gesamten Lid und dunkle den äußeren Augenwinkel mit etwas Bronzer ab, den ich euch in meinen Sommerfavoriten 2021 zuletzt gezeigt habe. Die Guilty Shades, die ich besitze, sind sehr gut pigmentiert, trocknen gut an und bleiben daher ganz gut an Ort und Stelle. Die Farben können mit dem Schwamm-Applikator aufgetragen und entweder mit den Fingern oder einem Pinsel verblendet werden. Die Kombination beider Farbtöne passt sehr gut zueinander, was ich immer schön finde, da man so gleich ein einfaches Augen-Make-Up zusammen hat (: . 

 


---------------------



GRESSA SKIN EYE TINT

Farben: Nevé | Áureo
Preis: 36 €
Inhalt: 5 ml 
Zu kaufen bei: Amazingy
 

INHALTSSTOFFE | Coconut Alkanes (and) Coco-Caprylate/Caprate, Candelilla (Euphorbia Cerifera) Wax, Silica, Mica, Laurel Lysine, and may contain: [+/- Titanium Dioxide CI 77891, Iron Oxides CI 77491, CI 77492, CI 77499, Mica CI 77019]. 100% Formula of Natural Origin.


Diese beiden Cremelidschatten besitze ich bereits seit einer ganzen Weile, nachdem ich 2017 einige Produkt-Pröbchen von Gressa (u.a. Foundation, Highlighter und Bronzer) für euch geswatcht habe. Dort war auch der Cremelidschatten in der Farbe Bronce dabei, den ich unheimlich schön finde, mir aber dennoch nie zugelegt habe. Stattdessen habe ich mich für zwei helle Farbtöne entschieden: Nevé und Áureo. Von solchen hellen Tönen als Basis eines jeden Augen-Make-Ups kann man fast nie genug haben x) . Nevé ist der einzige matte Ton unter meinen Cremelidschatten. Ich würde ihn als Weißton mit Cremeanteilen beschreiben und mag ihn als Base auf dem gesamten Lid sehr gern, da er mich direkt wacher aussehen lässt. Je nach Hautton kommt er natürlich stärker oder schwächer heraus. Áureo ist dagegen wieder ein Champagnerton und enthält neben Schimmer auch einige Glitzerpartikel. Er ist deutlich schwächer pigmentiert als Nevé (und auch die anderen gezeigten Produkte) und gibt eher Schimmer und Glitzerpartikel ab als viele Farbpigmente. Man kann ihn daher auch sehr schön als Highlighter verwenden, wie ich euch im großen Highlighter-Vergleichsbeitrag gezeigt habe. Die Eye Tints von Gressa haben aufgetragen eine ganz pudrige Konsistenz und halten dadurch recht gut. Zwar rutschen sie mir auch in die Lidfalte, allerdings weniger schnell als beispielsweise die Cremelidschatten von RMS, die bei mir sofort in der Lidfalte landen. Die Gressa-Gründerin Svetlana setzt sich auf instagram übrigens regelmäßig mit feministischen Inhalten auseinander, eckt mit ihren oftmals polarisierenden Posts aber auch mal an wie zuletzt bei der Transgender-Community. Wenn ihr mehr dazu lesen und euch eine eigene Meinung bilden wollt, schaut hier auf instagram vorbei.

 


---------------------

 

 

COULEUR CARAMEL CREAM EYESHADOW ESSENCE DE PROVENCE (LE)

Farben: 177 Pearly Rosy Beige | 178 Pearly Bronze
Preis: 19,49 €
Inhalt: 4 g
Zu kaufen bei: leider nicht mehr erhältlich
 

INHALTSSTOFFE | Aqua (Water), Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Polyglyceryl-6 Distearate, Glycerin**, Mica, Cetyl Alcohol, Sucrose Laurate, Benzyl Alcohol, Chondrus Crispus (Carrageenan), Microcrystalline Cellulose, Sucrose Dilaurate, Xanthan Gum, Tocopherol (Vitamin E), Parfum (Fragrance), Dehydroacetic Acid, Cellulose Gum, Cellulose, May Contain (+/-): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxide), CI 77007 (Ultramarines), Silica. *aus biologischem Anbau, **hergestellt aus Bio-Rohstoffen 

 

Meine beiden Lieblinge unter meinen Cremelidschatten stammen von Couleur Caramel, waren aber leider eine Limited Edition aus dem Jahr 2018 (Essence de Provence), sodass sie nicht mehr erhältlich sind. Dennoch sind sie viel zu schön, um sie euch vorzuenthalten und vielleicht bringt Couleur Caramal ja irgendwann wieder ein ähnliches Produkt heraus. Oder aber ihr besitzt einen oder mehrere der Cremelidschatten und braucht einen Reminder, diese mal wieder vorzukramen ;) . Gezeigt habe ich euch die beiden Farben bereits im Sommer 2018 gemeinsam mit meinen liebsten Sonnencremes für den Körper. Auch Julia von Beautyjagd und Mexicolita von Green Shades of Red zeigten die Produkte der LE damals. Die beiden Farben, die ich besitze, sind für mich die perfekte Kombination für ein neutrales und einfach schönes Augen-Make-Up, das sowohl alltagstauglich ist, aber auch bei schicken Anlässen etwas hermacht. Ich liebe das! Die Farbe 177 Pearly Rosy Beige ist (mal wieder) ein Champagnerton mit deutlich rosigeren Anteilen als bei den anderen beiden Tönen von Mádara und Gressa. Er schimmert unheimlich schön, enthält aber keine groben Glitzerpartikel. Die Farbe 178 Pearly Bronze ist dagegen ein sehr schöner Braunton mit Bronzeanteilen, der nicht zu rot ist, sondern schön ausgewogen (weder zu kühl, noch zu warm). Er schmeichelt daher eigentlich jedem Make-Up und enthält ebenfalls Schimmer, aber keinen groben Glitzer. Beide Farben in Kombination sehen einfach nur frisch und sehr edel aus! Die Cream Eyeshadows sind wahnsinnig gut pigmentiert, cremig und trocknen nach dem Verblenden gut an, sodass sie ebenfalls relativ gut halten. Ich nutze sie immer dann, wenn ich ein schnelles und zu allem passendes Augen-Make-Up kreieren möchte (: .


Cream Eyeshadow Swatches unverblendet von Mádara, Gressa und Couleur Caramel
Cream Eyeshadow Swatches verblendet von Mádara, Gressa und Couleur Caramel



 

---------------------

 

 

[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Übrigens: der nächste Beitrag wird wieder im Rahmen der Haarbande verfasst und kommt daher nicht am nächsten Sonntag, sondern erst den darauffolgenden Dienstag um 18 Uhr online. Es wird um unsere Haarstyling-Routine gehen (: .

 


Wie steht ihr zu Cremeprodukten? Besitzt ihr welche und wenn ja: was sind eure liebsten Cremeprodukte? Teilt doch auch gern eure Tipps zum Auftrag (und Haltbarmachen) von Cremelidschatten (: .

2 Kommentare

  1. Wieder mal ein sehr schöner Post! Ich liebe cremige Konsistenzen total. Aber - leider - sind cremige Make Up Produkte für meine fettige Haut einfach nicht das richtige. Mit Cremelidschatten habe ich daher nur schlechte Erfahrungen gemacht, da dieser ungefähr nach gefühlten 5 Sekunden vom Lid gerutscht ist :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe April,
      vielen Dank (: ! Das Problem kenne ich. Meine Lider sind leider auch ziemlich ölig und dazu noch Schlupflider...da dauert es nicht lange, bis etwas in die Lidfalte kriecht. Wobei das auch für Puderprodukte bei mir gilt.
      Da hilft mir nur, das Lid so gut wie möglich zu setten (die Everyday Minerals Jojoba Base funktioniert dafür zum Beispiel ganz gut), auch vor der Nutzung von Cremelidschatten. Außerdem funktionieren sie am besten, wenn ich sie anschließend mit einem pudrigen Lidschatten einer ähnlichen Farbe verblende. Wobei das natürlich der simplen Verwendung eines Cremelidschatten widerspricht ;) .
      Die Cremelidschatten der drei Marken halten bei mir aber tatsächlich besser als andere Cremelidschatten, die ich probiert habe (bspw. RMS und 100% Pure aus dem NK-Segment).
      Andere Cremeprodukte für das Gesicht wie Cremebronzer oder Cremerouge mag ich tatsächlich gar nicht x) . Aber wer weiß...vielleicht komme ich da auch irgendwann noch ran.
      Viele Grüße (: .

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Avocadostore
Etsy

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .