Powered by Blogger.

QUICKTIPP | Naturkosmetik-Concealer auftragen, ohne dass er in Fältchen kriecht

Auftragstechnik für natürlichen Concealer, der nicht in Fältchen kriecht
Nachdem ich euch erst kürzlich ganz stolz berichtet habe, dass ich es geschafft habe, ein Jahr lang jede Woche einen Beitrag zu veröffentlichen, hat mich aktuell durch das Aussetzen vor wenigen Wochen eine „Schaffenskrise“ heimgesucht. Mein Fokus liegt derzeit sehr stark auf der bevorstehenden Geburt unseres ersten Kindes und ich möchte nicht jede Woche einen Beitrag zu diesem Thema schreiben, da es mit Sicherheit nicht für alle interessant/relevant ist, die hier regelmäßig mitlesen.


Daher soll es heute um Concealer gehen und darum, wie ich diesen nun seit einigen Jahren so auftrage, dass er nicht bereits nach 5 Minuten in die Fältchen unter den Augen kriecht. Gerade Naturkosmetik-Concealer neigt nämlich durch die häufig reichhaltigeren Konsistenzen dazu, sich in den Fältchen unter den Augen zu sammeln. Eine ganze Reihe an Naturkosmetik-Concealern habe ich hier einmal für euch getestet und auch die Performance über den Tag hinweg dokumentiert. Meine beiden Concealer-Favoriten habe ich euch außerdem noch mal separat ausführlich vorgestellt.

Zugegeben: diese Auftragsweise ist nichts für sehr, sehr starke Augenschatten, wenn ihr den Anspruch habt, diese wirklich perfekt abzudecken. Ich habe aber für mich irgendwann festgestellt, dass meine Augenschatten vielleicht besser weniger perfekt abgedeckt sein müssen, wenn dafür einfach so viel Concealer verwendet werden muss, dass das Ergebnis nach kurzer Zeit durch das Kriechen in Fältchen schlimmer aussieht als hätte ich gar nichts abgedeckt und mich gefühlt um 15 Jahre altern lässt x) . Ich habe aber auch nicht sooo starke Augenringe, wobei das sicher auch immer Wahrnehmungssache ist ^^ . Am besten macht ihr euch daher selbst ein Bild auf den vorher-nachher-Fotos (: .

 

Concealer Auftragstechnik vorher nachher

 

 

---------------

 

 


SCHRITT 1 | CONCEALER AUFTRAGEN (NUR PUNKTUELL)

Auftragsbereich Concealer (nicht großflächig, sondern punktuell)

Auftragsbereich Concealer (dort, wo stärkste Augenschatten sind)

Concealer nur punktuell auftragen vorher nachher


Nach meiner Gesichtspflege-Routine trage ich den Concealer entweder direkt oder meist nach meiner liebsten No-Foundation-Base auf. Dabei konzentriere ich mich aber auf einen recht kleinen Bereich und verteile den Concealer nicht unter dem gesamten Auge (so wie man es normalerweise aus diversen Make-Up-Videos kennt). Stattdessen trage ich das Produkt nur im Innenwinkel und direkt darunter unter dem Auge auf und verblende ihn auch nur in diesem Bereich. Ich persönlich nutze dafür einfach meinen Ringfinger und keinerlei Pinsel. Hier verwende ich übrigens meinen liebsten Concealer von puroBio. Das ist zumindest bei mir der Bereich, wo die Augenschatten am sichtbarsten sind. Gleichzeitig neigt die Haut in diesem Bereich nicht so stark zu diversen Mimikfältchen, sodass der aufgetragene Concealer nicht so schnell irgendwohin rutschen kann (: . Wie ihr seht trage ich aber nicht allzu viel Produkt auf, sodass die Schatten nicht komplett abgedeckt werden. Der restliche Bereich unter den Augen sowie der äußere Augenwinkel bleiben bei mir also komplett vom Concealer „unberührt“. Stattdessen arbeite ich zusätzlich mit „optischer Täuschung“ als Verstärkung der aufhellenden Wirkung in Schritt 2.

 

 

 

---------------

 

 


SCHRITT 2 | HIGHLIGHTER IM INNENWINKEL ZUR LICHTREFLEXION

Highlighter im Augeninnenwinkel über Concealer zur optischen Aufhellung

Zusätzliche lichtreflektierende Pigmente durch Highlighter im Augeninnenwinkel vorher nachher


Nach dem Verblenden des Concealers im Augeninnenwinkel und dem darunterliegenden Bereich mit den größten Schatten trage ich einen Highlighter im Augeninnenwinkel auf, der durch die lichtreflektierenden Pigmente von jeglichem Schatten ablenkt. Dafür habe ich hier den Highlighter aus dem Baked Contour Duo von inika genutzt, der eigentlich schon ziemlich geleert ist wie ihr seht. Daneben liebe ich aber auch den Highlighter aus dem Glow & Contour Duo von Lily Lolo. Zum Auftragen beider Puderhighlighter nutze ich übrigens immer den Setting Brush von Real Techniques

Dieser zweite Schritt öffnet den Blick, sieht immer frisch aus und settet vielleicht sogar noch ein wenig, ohne den Concealer unter dem Auge trocken wirken zu lassen. Ich liebe das (: !

 



---------------

 



WEITERE GENANNTE BEITRÄGE ZUM THEMA


 

 

Wie tragt ihr normalerweise Concealer auf? Habt ihr schon mal probiert ihn etwas gezielter und nicht unter dem gesamten Auge aufzutragen? Und nutzt ihr ebenfalls gern Highlighter im Innenwinkel?

Keine Kommentare

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN

Falls ihr gerade einen Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der folgenden Shops meinen Blog unterstützen:

Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Avocadostore
Etsy

Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag zu meinen Affiliate-Links . Vielen lieben Dank <3 .